molkerei industrie: "Herausforderungen komplexer Lieferketten"

Studie zum Risiko- und Krisenmanagement in der Ernährungsindustrie 2020.

Von Michael Lendle.

Der globale Einkauf von Rohstoffen nimmt weiterhin zu. In den letzten zehn Jahren haben sich globalisierte Warenströme mehr als verdreifacht. Dadurch nehmen auch die Risiken entlang der Lieferkette zu. Wie sich die Unternehmen auf die Herausforderungen in komplexen Lieferketten vorbereiten, zeigt die aktuelle Studie der AFC Risk & Crisis Consult (AFC) in Kooperation mit der Bundesvereinigung der deutschen Ernährungsindustrie (BVE). Rund 250 für Risiko- und Krisenmanagement verantwortliche Mitarbeiter wurden dazu befragt.

Die meisten Unternehmen optimieren laufend ihr Risiko- und Krisenmanagement, um vor allem die Anforderungen eines gesundheitlichen Verbraucherschutzes zu erfüllen. Deutlich sensibler sind viele Unternehmen aber auch für Risikothemen entlang globaler Lieferketten geworden. Die Risikowahrnehmung für Produkte, Marken und Unternehmensreputation hat sich nicht zuletzt durch die Corona-Krise verändert.

...

Lesen Sie den vollständigen Artikel hier in der molkerei industrie, Ausgabe 3/2021 vom 18.03.2021, S. 38-40

AFC Chilli