Märkische Zeitung - Ruppiner Anzeiger: "Wildschwein soll in den Supermarkt"

Das Brandenburger Agrarministerium will die Fleischvermarktung ankurbeln - und startet eine Online-Umfrage.
...
Anlass ist, dass zwar Wild in Größenordnungen geschossen wird, aber kaum im Einzelhandel landet. "Wildfleisch aus der Region ist eines der gesündesten fleischlichen Nahrungsmittel und durch den hohen Wildbestand in den Wäldern leicht verfügbar", betont das Ministerium. Deshalb habe man die Bonner AFC Public Services GmbH mit einer Marktanalyse zur Wildfleischvermarktung in Brandenburg beauftragt. Ziel sei, die regionale Vermarktung zu verbessern. Kooperationen von Jägern, Landwirten und Waldbesitzern seien denkbar.
...

In: Märkische Zeitung - Ruppiner Anzeiger vom 07.01.2021, Seite 7 / Brandenburg

 

AFC Chilli