Issue der Woche: Der Goldene Windbeutel 2021 geht an Rewe

Seit Mitte November lief die öffentliche Abstimmung für den Goldenen Windbeutel, den Negativ-Preis der Verbraucherschutzorganisation Foodwatch. Auf das Hähnchenbrustfilet von Rewe, das auf der Verpackung als „klimaneutral“ beworben wird, entfielen fast 28 Prozent der eingegangenen Stimmen.

Laut Foodwatch handelt es sich bei dem Produkt um eine eindeutige Werbelüge, denn das Fleisch sei keinesfalls emissionsfrei hergestellt worden. Recherchen eines von Foodwatch beauftragten Umweltwissenschaftlers ergaben, dass die Zertifikate, mit denen der anfallende CO2-Ausstoß ausgeglichen werden solle, durch manipulierte CO2-Bilanzierungen generiert würden.

Rewe und das Zertifizierungsunternehmen wehrten sich gegen die Vorwürfe und berufen sich bei den Kompensationsprojekten auf die Überprüfung durch unabhängige Experten. Foodwatch habe die Analyse auf falscher Datengrundlage durchgeführt.

„Rewe rechnet Fleisch mit falschen CO2-Zertifikaten klimafreundlich und täuscht damit umweltbewusste Verbraucher*innen.“
Quelle: Manuel Wiemann, Foodwatch

Auch allen weiteren für den Goldenen Windbeutel nominierten Produkten wird Verbrauchertäuschung hinsichtlich der versprochenen Nachhaltigkeit vorgeworfen. Im Einzelnen geht es dabei um die Nicht-Kompostierbarkeit von speziellen Verpackungsmaterialien, das Thema Einwegplastik sowie Gesundheitsversprechen bei stark zuckerhaltigen Süßigkeiten.


Issue-Management
Schwierige Sachverhalte, kritische Anfragen und unerwartete Risiken – von der Einführung neuer Marken und Produkte über hinterfragende Verbraucher, Medien und NGOs bis hin zu Krisenmanagement und -kommunikation im Ernstfall – wir helfen Ihnen bei komplexen Herausforderungen und dem angemessenen Umgang mit Ihren Anspruchsgruppen. Immer im Sinne des Unternehmens- und Reputationsschutzes. Denn der Umgang mit „Issues“ ist unser Alltag. Wir machen Sie fit für den proaktiven und reaktiven Umgang mit diesen Herausforderungen und entwickeln mit Ihnen passende Strategien rund um folgende Fragestellungen:

  • Welche relevanten Themenstellungen bestehen für Ihr Unternehmen?
  • Welche Anspruchsgruppen beschäftigen sich mit diesen Themen?
  • Wie sieht die strategische Ausrichtung für den (kommunikativen) Umgang aus?
  • Welche Maßnahmen sind angemessen und wie lassen sich diese umsetzen?
     

Ansprechpartner
Markus Hinskes
Head of Issue Management
Telefon:  + 49 (0)228 98 57 52
markus.hinskes(at)afc.net

AFC Chilli