Schließen

AFC Risk & Crisis Consult

Das Management von Risiken und Krisen stellt Industrie- und Handelsunternehmen der Lebensmittelbranche vor eine Vielzahl an Herausforderungen: Auf der einen Seite die Notwendigkeit einer globalen Beschaffung von Rohstoffen – auf der anderen Seite der Anspruch an den Verkauf sicherer Produkte. Diese Schwierigkeit spiegelt sich auch in den Daten des RASFF (Rapid Alert System for Food and Feed) wie auch dem RAPEX (Rapid Alert System for non-food dangerous products) wider.

Aufgrund der Komplexität von Warenströmen und der Vielfältigkeit von kritischen Themenstellungen im eigenen Betrieb sowie entlang der Lieferkette ist der Aufbau eines umfassenden Risikomanagements, welches potenzielle Gefahren entlang der Supply Chain erfasst und bewertet sowie Maßnahmen zum Umgang mit diesen Risiken abbildet, erforderlich.

Für den Fall, dass diese Vorsorge nicht ausreicht, sollte ein Krisenmanagement im Unternehmen vorhanden sein, welches Unternehmen im Umgang mit einem Ernstfall unterstützt. Nur mit Hilfe eines aktuellen und gelebten Krisenmanagement-Systems lässt sich eine Krise bestmöglich bewältigen.

Insbesondere die Erwartung verschiedener Anspruchsgruppen, sich offen und transparent im Umgang mit kritischen Themenstellungen zu verhalten, stellt viele Unternehmen in der Kommunikation vor eine große Hürde. Deutlich wird dies nicht zuletzt in der öffentlichen Empörung und medialen Eskalation von vermeintlichen Missständen in der Agrar- und Ernährungsbranche.

Risiken vorbeugen. Krisen bewältigen. Kommunikation ermöglichen.

Aktuelles

28.06.2022 • Issue der Woche

Issue der Woche: Die Fleischindustrie wehrt sich gegen Separatorenfleisch-Vorwürfe

Eine Laboranalyse der FH Bremerhaven im Auftrag von Spiegel und NDR hat unter anderem in Produkten von Edeka, Rewe und Tönnies Separatorenfleisch nachgewiesen. Neun der 30 untersuchten Proben enthielten laut Analyse … Weiterlesen
21.06.2022 • Issue der Woche

Issue der Woche: NGO fordert Nationale Wasserstrategie

Die aktuell wütenden Waldbrände in Brandenburg sind Folge von Trockenheit und Hitze und gefährden Mensch und Umwelt auf einer Fläche von bis zu 200 ha ( rbb ). Brandenburgs Forstminister Vogel betonte: „Die Dürren werden sich … Weiterlesen
17.06.2022

Agrarzeitung: Tierhaltungskennzeichnung „Labels sind politisch verführerisch“

Prof. Otto Strecker, Vorstand AFC Consulting Group, äußert sich im Interview zur geplanten staatlichen Tierhaltungskennzeichnung. Von Henrike Schirmacher. Die grafische Gestaltung des staatlichen Tierhaltungskennzeichens ist … Weiterlesen

Anstehende Veranstaltungen

15
/
September
2022

ZLV: "Verpackungssymposium 2022" in Kempten

Die AFC Risk & Crisis Consult unterstützt das Zentrum für Lebensmittel- und Verpackungstechnologie e.V. mit einem Vortrag von Anselm Elles am ersten Veranstaltungstag zum Thema: Wie schaffen wir echte Resilienz und … Weiter lesen
20
/
September
2022

BVE-Fachseminar "Risiko & Lieferkette"

Risikothemen frühzeitig identifizieren, bewerten und Stakeholder angemessen informieren. Inhalte: Kritische Ereignisse erkennen und Lieferketten absichern Frühwarnsysteme, Issue-Monitoring, Maßnahmen zur Risikosteuerung, … Weiter lesen

Ansprechpartner

Dr. Michael Lendle

AFC Risk & Crisis Consult: Geschäftsführender Gesellschafter

michael.lendle@afc.net
+49 228-985790